Sie sind hier: Gesellschaft > Mariachi
DeutschEnglishFrancais
13.12.2017 : 21:23 : +0100

Tipps

Mariachi

Mariachi

Lange wurde angenommen, dass das Wort Mariachi während der französischen Besatzung Mexikos entstanden ist, und vom französischen "mariage" (Hochzeit) abgeleitet wurde. Neue Erkenntnisse zeigen jedoch, das Mariachis schon vor der franz. Intervention in Mexiko gegenwärtig war. Erwiesen ist zudem, dass es am Anfang des 19 Jhdts. an der Küste von Nayarit einige Siedlungen gab die den Namen "Mariachi" trugen und dass dieser Name von einem speziellen Tanz abgeleitet wurde.

Heute verbindet man Mariachis mit den typischen Mexikanischen Musikern, die in Cowboystiefeln und verzierten Samtanzügen mit Sombreros und Trompeten die typische mexikanische Musik spielen.
Nicht wie oft angenommen ist Mariachi ein eigenständiger Liedertypus, sondern steht für eine Formation, die unterschiedliche Tanzmusikarten kombiniert.
Ein Mariachi- Ensemble besteht aus 7-12 und oft auch mehr verschiedenen Elementen, wie Geigen, Trompeten, Gitarren, Vihuela, Maracas und Sängern.
Sowohl die Sänger als auch die Instrumentalisten unternehmen unterschiedliche Solo-Parts und erzeugen so ein einzigartiges Klangspiel.
Je nach Herkunft der Musiker haben sie einen eigenen Stil, der sich von anderen teilweise stark unterscheidet.
Wie früher, ist auch heute noch das Ansehen und die kulturelle Tradition der Mariachis in Mexiko tief verankert. So werden Mariachis zu allen erdenklichen Anlässen gebucht und spielen auf Hochzeiten, Beerdigungen, Verlobungen, Taufen, Muttertagen und vielen anderen Anlässen auf.
Sehr beliebt sind bei den jungen Mexikanern so genannte "Serenatas" wo der Verehrer eines Mädchens mitten in der Nacht (meistens 2 Uhr) Mariachis an das Haus der Angebetenen schickt, um sie mit einem Ständchen zu erobern. Bis vor einigen Jahren war es auch Sitte Verwandte am Flughafen mit einer Mariachi Band abzuholen. Dies wurde allerdings wegen dem zu großen Auflauf und Trubel an den Flughäfen verboten.
 Mariachis halten sich oft an bestimmten Orten, wie z.B. dem Plaza Garibaldi in Mexiko Stadt auf, wo man sie immer antreffen und auch buchen kann.
Die bekanntesten Mariachias waren und sind die Solisten Jorge Negrete, Javier Solis und die Ensembles Mariachi México, Mariachi Coculense und Mariachi 2000.