Sie sind hier: Gesellschaft > Sport > Fussball
DeutschEnglishFrancais
21.8.2017 : 10:26 : +0200

Tipps

Fussball in Mexiko

Fussballfan Mexiko

Mexikanische Nationalmannschaft

Wie in den meisten Ländern auf der Welt so ist auch in Mexiko der beliebteste und populärste Volkssport Fußball. Natürlich gibt es auch in Mexiko eine Nationalmannschaft. Sie tritt in der CONCAF (Nord- und zentralamerikanische und karibische Fußballkonföderation) gemeinsam mit allen selbstständigen Staaten Nordamerikas und der Karibik an. Die Mannschaft hat sich für die WM 2010 in Südafrika qualifiziert und tritt dort in der Gruppe A gegen Frankreich, Uruguay und den Gastgeber an.

Geschichte des Nationalteams

Ihr erstes Länderspiel bestritt die Mannschaft 1923 in Guatemala was sie auch mit 3:2 gewann. Mexiko nahm insgesamt an 14 Weltmeisterschaften teil und schaffte es 1970 und 1986 bis ins Viertelfinale. 1990 durfte die Mannschaft nicht teilnehmen, da sie von der FIFA für 2 Jahre gesperrt wurden, da man sich bei den Olympischen Spielen in Seoul nicht an die Altersgrenzen der Spieler gehalten hatte. Beim CONCACAF Nations Cup/Gold Cup holten die Mexikaner insgesamt 8 mal den Titel (1965, 1971, 1977, 1993, 1996, 1998, 2003, 2009) und nahmen bis auf die Jahre 1985 und 1989 jedesmal an der Meisterschaft teil. Der aktuelle Trainer der Nationalmannschaft ist Javier Aguirre Onaindía. Er war zwischen 2001 und 2002 schon mal im Amt und hat einschließlich des Länderspiels am 13.März 2010 46 Spiele gemacht. Zu den bekanntesten Spielern gehören Rafael Márquez vom FC Barcelona, sowie die vor allem in Deutschland bekannten Ricardo Osorio und Pavel Pardo, die bei der WM 2006 auf sich aufmerksam gemacht haben und anschließend vom VFB Stuttgart verpflichtet wurden. Die Begeisterung der Fußballfans in Mexiko kennt keine Grenzen. Im Februar dieses Jahres wurde ein weiblicher Fan in Mexiko verhaftet weil sie beim Spiel Monterrey gegen Cruz Azul nach dem Sieg ihrer Mannschaft freudig ihre Brüste entblößte. Nachdem sie dann 600 Pesos bezahlte kam sie wieder frei.

Primera Divsion de México

Die höchste Mexikanische Fußballliga ist die Primera División de México. In ihr befinden sich wie in Deutschland 18 Teams. Anders als in Europa finden jährlich 2 Meisterschaften statt. Die ?Clausura? findet von Januar bis Juni und die ?Apertura? von August bis Dezember statt. Nach den 17 Spieltagen einer Saison finden noch Playoffs statt wo dann am Ende der Meistertitel vergeben wird. Nach der ?Clausura? findet einmal Jährlich nach einem etwas komplizierten System der Abstieg statt. Dazu wird der Punktedurchschnitt der letzten 3 Jahre errechnet und die Mannschaft mit dem geringsten steigt ab. Die folgenden Mannschaften sind in der Saison 2009/2010 vertreten. América , Atlante, Atlas, Cruz Azul, Guadalajara, Indios , Jaguares , Monarcas, Pachuca, Puebla, Pumas, Querétaro, Rayados,San Luis, Santos Laguna, Tecos, Tigres, Toluca. An der Champion League (CONCACAF) die von August bis April stattfindet nehmen 4 Mannschaften teil. Die Meister der Apertura und der Clausura qualifizieren sich für die Gruppenphase, die beiden Vize-Meister müssen in die Qualifikation. Guadalajara ist mit insgesamt 11 Titeln Rekordmeister vor América mit 10 Titeln. Das sind auch die beiden einzigen Vereine die bisher immer in der Profiliga vertreten waren. Außerdem konnte Guadalajara in den Jahren 1958-1962 viermal in Folge ihren Titel verteidigen.