Sie sind hier: Mexiko Reisen > Reiseziele > Baja California
DeutschEnglishFrancais
23.9.2017 : 7:32 : +0200

Tipps

Erleben Sie Baja California

Baja California Karte

Ein immer sehr interessantes Reiseziel ist Mexikos nördlichster Bundesstaat Baja California (Niederkalifornien). Dieser Bundesstaat grenzt im Norden an den US-amerikanischen Bundesstaat Kalifornien und im Süden an den mexikanischen Bundesstaat Baja California Sur. Die Anreise erfolgt bestenfalls mit dem Flugzeug. Von Los Angeles aus wird regelmäßig der Flughafen San Jose del Cabo angeflogen. Ebenfalls möglich ist von den USA aus die Anreise mit der Fähre.
Baja California ist eine Halbinsel, die im Westen an den Pazifik grenzt. Hier kann man zu Beginn des Jahres mit einem Boot rausfahren und Grauwale beobachten - ein faszinierendes Schauspiel der Natur. Die beste Reisezeit für diese Region sind die ersten Frühlingsmonate, da es bereits im April wieder sehr heiß ist. Sehenswert sind auch die größeren Stäte in Baja California. Die Hauptstadt dieses Bundesstaates ist Mexicali. Durch ihre Nähe zu den USA lohnt sich ein Besuch in Mexicali insbesondere dann, wenn man von den USA aus einen kleinen Abstecher nach Baja California unternehmen will. Auch die Stadt Tijuana ist sehr bekannt und berüchtigt unter Touristen. Historische Sehenswürdigkeiten wie die Stierkampfarena treffen in Tijuana auf ein wildes Nachtleben, das besonders die US-Amerikaner zu schätzen wissen. Aber auch wunderschöne Strände und ein großes Angebot an Wassersportarten machen Tijuana zu einem beliebten Anziehungspunkt für Touristen.
Baja California besticht aber auch durch eine wunderschöne Landschaft. So wird der gesamte Bundesstaat von der Gebirgskette Sierra San Pedro Mártir durchzogen und deren höchster Punkt bei etwa 3.000m liegt. Ein Teil dieser Gebirgskette ist als Nationalpark auch der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden und erlaubt kleine Wanderungen.
Interessant ist Baja California auch für Kakteenliebhaber. Hier wachsen insgesamt 120 Arten von Kakteen, die teilweise auf der Welt einmalig und nirgendwo anders zu finden sind.
Im Osten des Bundesstaates Baja California kann man eine wunderschöne und abwechslungsreiche Vulkanlandschaft erleben, an die sich eine kleine Dünenlandschaft anschließt. In den Dünen kann man wandern gehen oder auch spontan auf einem Pappbrett "Dünen-Surfen".
Es darf zwar nicht verschwiegen werden, dass die Nähe zu den USA das Problem der illegalen Immigration und des organisierten Drogenhandels mit sich bringt. Als Tourist kann man diesen Problemen aber aus dem Weg gehen, indem man z.B. Drogenumschlagplätze, vor denen häufig auch in den Reiseführern gewarnt wird, meidet. Alles in allem ist die Baja California aber ein Bundesstaat in Mexiko, der vor allem durch seine herbe Landschaft und seine freundlichen und lebenslustigen Einwohner besticht.