Sie sind hier: Mexiko Reisen > Reiseziele > Mexiko Stadt > Sehenswürdigkeiten
DeutschEnglishFrancais
26.10.2020 : 2:53 : +0100

Tipps

Die schwimmenden Gärten von Xochimilco

Die schwimmenden Gärten von Xochimilco

Geschichte und Bedeutung.

Xochimilco liegt 25 km südlich vom Zentrum von Mexiko Stadt und ist aufgrund des ökologischen Parks weltbekannt.
Die so genannten "schwimmenden Gärten von Xochimilco" ziehen Jahr für Jahr Millionen von Touristen und auch Einheimische an. Seit 1987 zählt dieser 150 km langer ökologische Park auch zur UNESCO-Liste des Welterbes.
Die schwimmenden Gärten bestehen aus künstlich angelegten Kanälen und Schlamminseln die auf Flößen im Texoco See angelegt wurden. Die Wurzeln dieser Inseln breiteten sich bis auf den Grund des Sees aus und dienten so zur Landgewinnung.

Die schwimmenden Gärten von Xochimilco

Ursprünglich wurde die so ermöglichte Verlandung dazu genutzt neue Anbauflächen für die Agrarwirtschaft zu schaffen. Heutzutage ist der Ort bekannt als Erholungs- und Touristenzentrum. Auch bekannt ist Xochimilco für die bunten Ausflugboote (trajineras)  und den berühmten Blumenmarkt.

Wie komme ich dahin?

Xochimilco liegt etwa 23 km vom Zocalo entfernt und die Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dauert zwischen 60 und 90 Minuten.
Hierzu muss man die Line 2 der blauen U-Bahn bis Taxqueña nehmen und dort den Zug tren ligero bis nach Xochimilco nehmen.
 Ansonsten bietet sich an ein Taxi zu nehmen, oder sich in einem örtlichen Reisebüro oder Touristeninformation zu informieren.

Highlights:

Ein besonderes Highlight ist das jährliche Xochimilco Festival. zwei Wochen vor Ostern. Bei diesem Fest werden die ursprünglichen Götter mit wunderschönen Blumenparaden entlang der Kanäle geehrt und gefeiert.

Videos von Xochimilco: