Sie sind hier: Mexiko Reisen > Sehenswürdigkeiten > Uxmal
DeutschEnglishFrancais
23.9.2017 : 7:41 : +0200

Tipps

Mexiko Reisen - Uxmal

Geschichte von Uxmal

Uxmal (sprich: Uusch-mal) ist eine archäologische Stätte auf der Halbinsel Yucatan gelegen. Seit 1996 zählt Uxmal zum Weltkulturerbe der UNESCO. Uxmal war eines der bedeutendsten Zentren der Maya Kultur und stellte ein religiöses Zentrum dar.  Wörtlich übersetzt bedeutet Uxmal in der Sprache der Maya in etwa "dreimal gebaut" was sich gut anhand der unterschiedlichen architektonischen Stile feststellen lässt. Neueste archäologische Erkenntnisse gehen davon aus, dass Uxmal zwischen 850 und 950 vor Christus die Hauptstadt eines regionalen Staates darstellte und mit Chichen Itza sowohl politische als auch wirtschaftliche Beziehungen unterhielt.

Detaillierte Informationen zu Uxmal

Uxmal liegt in etwa 50km südwestlich von Merida auf der Halbinsel Yucatan. Sie sollten sich einen Tag Zeit nehmen, um die archäologische Stätte zu besuchen. Am Eingang von Uxmal befindet sich ein kleines Museum und einige kleinere Geschäfte sowie Toiletten. Nehmen Sie unbedingt eine Kopfbedeckung, Sonnenmilch und gut passende Laufschuhe mit, wenn Sie Uxmal besuchen. Da Uxmal sehr schöne Fotomotive bietet, sollten Sie auch Ihren Foto nicht vergessen. Die archäologische Stätte von Uxmal ist täglich von 8 Uhr Früh bis 17 Uhr nachmittags geöffnet und es besteht auch die Möglichkeit, an einer geführten Tour teilzunehmen. Der Eintrittspreis liegt derzeit bei 85 mexikanischen Pesos, was derzeit ca. 5,20 Euro entspricht.

 

Hotel in Uxmal oder Merida in Yucatan

Hotels direkt bei Uxmal oder in der nächstgelegenen größeren Stadt Merida finden Sie, wenn Sie auf untenstehende Links klicken.

Ein Hotel in Uxmal finden Sie hier Ein Hotel in Merida finden Sie hier

Karte von Uxmal


Größere Kartenansicht

Video von Uxmal

Links zu Uxmal in Yucatan

Fotos Uxmal
in unserer Mexiko Bildergalerie
finden Sie viele Bilder von Uxmal