Sie sind hier: Rezepte > Hauptspeisen > Chiles en nogada
DeutschEnglishFrancais
29.5.2017 : 2:09 : +0200

Tipps

Chiles en nogada

Mexikanisches Rezept - chiles en nogada

Zutaten für 4 Personen

12 Poblano Chiles, ersatzweise grüne Paprikaschoten
2 Granatäpfel
125g Walnüsse
125g Mandeln
100g Frischkäse
100ml Sahne
60g Kandierte Zitronen
30g Rosinen
1 Zwiebel
1 Apfel (säuerlich)
1 Pfirsich
250g Tomaten
300g Rinderhackfleisch
Weißer Pfeffer

Zubereitung

Die grünen Paprikaschoten waschen, halbieren, Kerne und Innenhäute entfernen. Anschließend ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Paprikaschoten mit der Schnittfläche nach unten auf das Blech legen. Im Ofen etwa 10 - 15 Minuten backen bis die Schoten Blasen werfen. Paprikaschoten unter einem feuchtem Tuch abkühlen lassen und dann häuten.
Enthäutete Schoten mit der Öffnung nach oben in eine Auflaufform legen und mit weißem Pfeffer würzen.
Kerne aus den Granatäpfeln lösen und beiseite stellen. Für die Sauce werden die Nüsse gemahlen und mit dem Frischkäse und der Sahne verrührt. Klein geschnittene Zwiebeln andünsten und anschließend das Hackfleisch mit anbraten. Enthäutete Tomaten fein hacken und zu der Hackfleisch-Zwiebelmischung geben. Immer wieder umrühren. Etwa 3 Minuten weiter kochen lassen, bis die Flüssigkeit etwas verkocht ist. Hackfleisch vom Herd nehmen und den klein gehackten Pfirsich und Apfel, Rosinen und kandierte Zitrone unterrühren.
Paprikaschoten mit der Füllung füllen. Eventuell im Ofen noch einmal aufwärmen. Anschließend die Sauce über die Paprikaschoten gießen und mit Granatäpfelkerne garnieren.

Weiter Infos zur mexikanischen Nationalspeise finden Sie hier: Geschichte Chiles en Nogado