Sie sind hier: Rezepte > Vorspeisen / Frühstück > Huevos Rancheros
DeutschEnglishFrancais
24.11.2017 : 11:50 : +0100

Tipps

Huevos Rancheros

Mexikanisches Frühstück Rezept

Huevos Rancheros ist ein klassisches, deftiges mexikanisches Frühstück. Es handelt sich hierbei um gebratene Eier serviert auf heißen Mais Tortillas mit einer frischen Salsa Sauce.

Kochzeit: ca. 20 Minuten
Menge: ca. 2 - 3 Portionen

ZUTATEN:

Olivenöl
 ½ mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
1 Dose ganze über dem Feuer geröstete Tomaten, oder 1 bis 2 große, frische Strauchtomaten
Eine halbe Dose geschnittene, grüne Anaheim Chilies
Chilipulver und gemahlener Kreuzkümmel (optional zum abschmecken)
4 Mais-Tortillas
Butter
4 frische Eier
2 EL frischen, gehackten Koriander (optional)

 

ZUBEREITUNG:


Die Sauce:

1. Erhitzen Sie etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne und geben Sie die gehackten Zwiebeln dazu. 

2. Wenn die Zwiebeln  glasig sind, fügen Sie die Tomaten inklusive dem Saft aus der Dose hinzu.

2a.Falls Sie Dosentomaten verwenden, zerteilen Sie sie beim Hinzugeben in die Pfanne mit der Hand in kleinere Stücke.

2b. Bei der Verwendung von frischen Tomaten, diese geschnitten in die Pfanne geben. Bitte achten Sie darauf, dass frische Tomaten etwas länger dauern, da die Dosentomaten bereits gekocht sind.

3. Fügen Sie nun die gehackten grünen Chili Schoten hinzu und würzen Sie gegebenenfalls mit Chilipulver oder gemahlenem Kreuzkümmel nach.

4. Bringen Sie alles zum kochen, reduzieren Sie dann die Hitze und lassen Sie die Sauce auf kleiner Flamme köcheln, während Sie den Rest vorbereiten. Rühren Sie währenddessen gelegentlich noch einmal um.

Wenn die Sauce 10 Minuten geköchelt hat reduzieren Sie die Hitze auf ein Minimum, um sie warm zu halten. Falls noch nötig, schmecken Sie mit Salz noch etwas ab.

Die Tortillas:

1. Heizen Sie den Backofen auf 160 Grad hoch und platzieren Sie eine feuerfeste Schale um die Tortillas warm zu halten.

2. Erhitzen Sie jetzt einen Teelöffel Olivenöl in der Pfanne und erhitzen Sie die Tortillas einzeln darin.

3.Von jeder Seite sollte der Tortilla zwei Minuten lang angebraten werden bis kleine Luftblasen von innen her sichtbar sind. Danach "lagern" Sie die Tortillas im Backofen.

Die Eier:

In die Pfanne, mit der Sie die Tortillas gebraten haben fügen Sie etwas Butter hinzu. Für die vier Eier benutzen Sie ca. zwei Teelöffel der Butter. Erhitzen Sie die Butter auf der mittleren Wärmestufe des Herdes. Geben Sie die vier Eier dazu und braten Sie diese ca. 3 bis 4 Minuten lang. Wenn Sie das Eigelb lieber etwas härter mögen, braten Sie das Ei noch länger.

Servieren:

Einen Löffel der Sauce auf einen vorgewärmten Teller geben, Einen Tortilla sowie ein Ei darauf anrichten. Das Ganze noch einmal mit Sauce bestreichen und eventuell mit frischem Koriander dekorieren.